Theorie & Geschichte

Der Schalker Kreisel

Kuzorra und Szepan spielten jeden Gegner schwindelig, die Knappen sammelten Titel und ganz Fußballdeutschland war begeistert von den Königsblauen. Die Gebrüder Ballmann etablierten das schottische Kurzpassspiel im Kohlenpott und Schalke wuchs vom Verein einiger Arbeiterkinder zum Abonnementmeister. Das war der Schalker Kreisel. Dies ist eine Chronik der Geschehnisse mit Blick auf die Taktik. Es wird betrachtet wie Schalke das Kreiseln lernte und wie der Kreisel funktionierte, wie der Kreisel ganz Fußballdeutschland schwindelig machte, aber auch wie der Kreisel zum Stillstand kam. (mehr …)

Von Karsten, vor
Theorie & Geschichte

Catenaccio… Watt?!

Spätestens seit dem Champions League Finale 2012 in München, das Chelsea mit seiner krassen Hinten-zu-und-versuchen-schnell-zu-kontern-Taktik gewann hat Roberto Di Matteo seinen Ruf weg. Dazu ist er auch noch Italiener. Und die spielen ja eh immer nur Verteidigung. Kennt man ja. "Catenaccio", muss man dann sagen. Aber was ist das eigentlich? (mehr …)

Von Karsten, vor
Spiel & Spieler

Roman Neustädter, Fußballgott

Roman Neustädter teilt die Welt. Für die einen ist er der intelligente Führungsspieler auf Schalke, für die anderen der Schwachpunkt. Persönlich zähle ich mich zu ersterem und bin immer wieder in Diskussionen mit Repräsentanten von letzterem verwickelt. Meist handelt es sich dann um eine Diskussion Meinung gegen Argumente. Doch zunächst einmal zu meiner Meinung: Neustädter ist wie Sergio Busquets vom FC Barcelona. (mehr …)

Von Karsten, vor
Spiel & Spieler

Leon Goretzka – Flügel oder Mittelfeld?

Obwohl er nur sehr wenig Spielzeit erhält, ist Leon Goretzka eine der Personalien im Schalker Kader, die häufig diskutiert wird. Wenn er gesund ist, bringt Keller ihn häufig, aber auch meist lediglich um das Wechselkontingent in der Schlussviertelstunde auszuschöpfen. Und dann auch auf unterschiedlichen Positionen. Keller scheint zu überlegen: “Wohin mit dem jungen Bochumer“. Gemeinsam mit der blau-weißen Taktikecke wollen wir uns das mal genauer ansehen. (mehr …)

Von Karsten, vor