So weh es auch tut, Annika, Karsten und Max schwimmen mal wieder gegen den Strom und erinnern sich gemeinsam trotzdem an diese Rückrunde zum vergessen. Auch an Details. Und suchen gemeinsam einem roten Faden.

Gesprenkelt mit Anekdoten und Zoten gucken wir uns den Verlauf der Rückrunde genau an und sprechen über die Corona-Pause, bzw. deren Einfluss auf das Schalker Spiel. Natürlich diskutieren wir über David Wagner und die Nachkömmlinge aus der Knappenschmiede. Und am ende geben wir noch einen kleinen Ausblick ab, wie es wohl weiter gehen könnte.

Die besprochenen Statistiken finden sich in der Halbfeldflanke Analyse.

Kategorien: Podcast

Karsten

Karsten

Karsten ist auf Kohle geboren, in der Stadt mit der ehemals höchsten Fördermenge Europas und in eine Familie von Püttologen. Er hat an der FH Gelsenkirchen irgendwas mit Computern studiert, später kam noch ein Doktor Titel dazu, und ein Master in Psychologie. Beruflich hilft er digitalen Organisationen dabei besser zu werden. Neben der Maloche theoretisiert er seit 2010 den König Fußball und gründete Halbfeldflanke zur Saison 2013/2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.